Montag, 4. Juni 2012

Österreicher investierten 9,4 Millionen Euro in Facebook

Insgesamt gaben heimische Unternehmen etwas mehr als zwölf Millionen Euro in Social Networks aus.
"Insgesamt wurden in Österreich für Werbung auf sozialen Netzwerken etwas mehr als zwölf Mio. Euro ausgegeben. Damit landeten fast vier von fünf Euros aus dem Social-Media-Werbebudget bei Facebook. Im Vergleich: Die gesamten Werbeausgaben lagen 2011 in Österreich bei 3,8 Mrd. Euro.

In den letzten Jahren seien durch Facebook neue Berufsfelder und neue Jobs entstanden, sagte Elisabeth Oberndorfer von Werbeplanung.at gegenüber der APA. So gebe es eigene Facebook-Agenturen, zusätzlich zu Online- und klassischen PR-Agenturen. Wie viele Jobs dadurch entstanden sind, ist schwer zu sagen. Es könnten zwischen hundert und tausend sein, so die allgemeine Markteinschätzung. In größeren Unternehmen sind meist bis zu zwei Mitarbeiter für Facebook und Co zuständig."

Der Bereich der sozialen Medien ist hier sicher nicht ausgeschöpft, denn gerade Twitter und Google+ sind hier noch nicht am Zenit ihrer Möglichkeiten.

Die Nummer 1 in diesem Bereich belegt dabei klar "Red Bull" - 28 Millionen Anhänger weltweit und damit die Nummer 5 insgesamt - Wahnsinn!


Quelle: http://www.wirtschaftsblatt.at/home/schwerpunkt/itnews/TechNews/oesterreicher-investierten-94-millionen-euro-in-facebook-518713/index.do

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen